Meditonsin Globuli

Meditonsin Globuli

Die gute Nachricht für Globuli-Fans: Die seit Jahrzehnten bewährte Erkältungs-Medizin Meditonsin gibt es auch als feste Form zum Einnehmen – rezeptfrei in der Apotheke.

Ebenso wie Meditonsin Tropfen enthalten die Globuli den einzigartigen homöopathischen Tri-Komplex aus natürlichen, sich ergänzenden Wirkstoffen. Aufgrund der sehr guten Verträglichkeit sind auch die Globuli von Meditonsin für Kinder zugelassen und daher für die ganze Familie* bestens geeignet.

Meditonsin Globuli:
Der homöopathische Tri-Komplex in fester Form

Durch den enthaltenen homöopathischen Tri-Komplex erhält der Organismus gezielt Impulse zur Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte. Frühzeitig eingenommen kann Meditonsin® so dafür sorgen, dass die typischen, unangenehmen Erkältungsbeschwerden gar nicht erst richtig zum Ausbruch kommen. Aber auch dann, wenn die Symptome bereits ausgeprägt sind, ist Meditonsin® ein natürliches und wirksames Mittel gegen Erkältung und kann den Erkältungsverlauf mildern.

Die Einnahme empfiehlt sich schon beim ersten Kratzen im Hals, denn die Globuli wirken ebenso wie die Meditonsin Tropfen bereits bei den ersten Anzeichen einer Erkältung.

Für die ganze Familie* geeignet

Meditonsin ist besonders gut verträglich und schont den Organismus. Daher sind Meditonsin Globuli nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder ab 1 Jahr geeignet. Bei Säuglingen ab 7 Monaten können Meditonsin Globuli nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Meditonsin Globuli: Anwendung

  • Für Erwachsene, Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren gilt:
    Bei akuten Zuständen alle halbe bis ganze Stunde je 5 Globuli einnehmen. Höchstens 6-mal täglich.
  • Für Kinder von 6-12 Jahren gilt:
    Bis zu 6-mal täglich 1-2 Globuli (maximal 11 Globuli pro Tag) einnehmen.
  • Für Kinder ab 1 Jahr gilt:
    Bis zu 6-mal täglich je 1 Globulus einnehmen.

Nach Rücksprache mit dem Arzt kann Säuglingen von 7 Monaten bis 1 Jahr bis zu 4-mal täglich je 1 Globulus verabreicht werden.

Wichtig: Lassen Sie die Globuli langsam im Mund zergehen.

* Nach Rücksprache mit dem Arzt ab 7 Monaten, ab 1 Jahr in der Selbstmedikation
zurück nach oben
Disclaimer:
© 2016 DVGE Deutscher Verlag für Gesundheit und Ernährung GmbH. Das Informationsangebot rund um die persönliche Gesundheit auf www.behandeln.de dient ausschließlich Ihrer Information und ersetzt in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt. Die auf behandeln.de zur Verfügung gestellten Inhalte können und dürfen nicht zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder einer Eigenmedikation verwendet werden. Bitte beachten Sie auch den Haftungsausschluss sowie unsere Hinweise zum Datenschutz.
Besuchen Sie behandeln.de auch auf Google+.